Herzlich willkommen
 

Hochgenuss hat für uns nichts mit Silberbesteck, leiser Pianomusik oder Luxuslebensmitteln zu tun. Bei uns kommt nur auf den Tisch und ins Glas, was uns guttut, was uns beschwingt, überrascht und nicht, was uns langweilt oder gar einschläfert. Für uns ist es selbstverständlich, dass wir hauptsächlich biologisch produzierte Produkte von lokalen Erzeugern einkaufen. Fleisch und Fisch servieren wir mit Zurückhaltung. Wann immer welches auf den Teller kommt, versuchen wir möglichst das ganze Tier und nicht nur die Edelstücke zu verwerten. Denn für uns sind es die einfachen Dinge, die uns zu ungeahntem Genuss verhelfen. Dass Rindsfilet gut schmeckt, ist allgemein bekannt, doch wie steht es zum Beispiel um eine perfekt geschmorte Karotte?

Unser Küchenteam unter der Leitung von Michael Dober orientiert sich bei der Kreation der Gerichte an den Erfahrungen, die Michi aus einigen der besten Restaurantküchen Europas mitgebracht hat. Für Euren Genussmoment scheuen wir keinen Aufwand. Sogar unser Sauerteigbrot – das schon manches Lächeln auf hungrige Gesichter gezaubert hat – backen wir täglich selbst. Die Menükarte wandelt sich stetig, so wie auch Jahreszeiten und Ideen kommen und gehen.

Unser Speiseangebot umfasst rund 20 «Sharing Plates», Gerichte zum Teilen also, die entweder zu einer Tavolata zusammengestellt oder als einzelne Teller bestellt werden können.

Begleitend zu unseren Gerichten servieren wir Weine mit Profil, welche wir sorgfältig auswählen in Zusammenarbeit mit unseren Freunden von der Winterthurer Weinbar & Weinhandlung "Wein-Punkt".

  • Facebook
  • Instagram

Kontakt:

Freunde / Partner

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Samstag ab 18:00

(Küche bis 21:30)

Das aktuelle Menü:  

Über uns

Das Rosa Pulver ist als Sommer-Pop-up des Restaurant Fritz Lambada entstanden, das bis zum Sommer 2019 im 23. Stock des Roten Turms beheimatet war. Da unser Konzept auf dem Winterthurer Zeughaus-Areal sehr gut funktioniert und sich künftig diverse Synergien anbieten, haben wir uns dazu entschieden, unseren Betrieb vollständig umzusiedeln und das Rosa Pulver weiter zu betreiben. Im Januar 2020 erreichte uns die frohe Botschaft, dass wir mit unserem Restaurant im Zeughaus bleiben dürfen und nicht wie zuerst befürchtet den Betrieb auf Februar 2020 einstellen müssen.